Kabarett unterm Kirchturm

Vier- bis sechsmal im Jahr gibt es Kabarett vom Feinsten im Ev. Gemeindehaus der Christus-Kirchengemeinde an der Provinzialstr. 412 in Bövinghausen. Meistens freitags ab 20.00 h, Einlass ab 19.00 h, manche Termine auch sonntags ab 18.00 h, Einlass ab 17.00 h trifft sich eine bereits "eingeschworene Fangemeinde" zum Kabarettabend.
Die Karten für das Programm 2017 kosten im Vorverkauf 16 €, an der Abendkasse 17 €.
Die Catering-Gruppe um Jürgen Wiegemann, ein Ehepaar-Kreis, kümmert sich in bewährter Weise um das Wohl der Kabarettgäste, zapfen Bier, schenken Wein und Sekt aus, bieten kleine Snacks und Fingerfood zu zivilen Preisen.
Ein echter Geheimtipp unter Kabarett-Fans. Termine notieren und Karten rechtzeitig kaufen.
Vorverkaufsstellen:
HOGA-Reisebüro      Provinzialstraße 399 , 44388 Bövinghausen
CENTRAL-Apotheke Provinzialstraße 413 , 44388 Bövinghausen
· Vorbestellungen per Mail bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:  kabarett.christusgemeinde@gmail.com

Samstag, den 10.6.2017 um 20.00 Uhr

Klüngelbeutel: „Djihad in Wittenberg“

Klüngelbeutel lädt zu einem interreligiösen Lutherprogramm ein:

Einer kabarettistischen Achterbahnfahrt durch die Zeiten und Milieus, bei der es nicht ohne Zumutungen und Provokationen abgeht.
Es geht dabei um Fragen wie:
* Braucht der Islam einen Martin Luther? Oder ist es umgekehrt?
* Zu welchem Arzt muss man gehen, wenn man an akutem Protestantismus erkrankt ist?
* Und wie heilig kann der Wittenberger Reformator noch werden?

Wundern Sie sich nicht über die Muslimin beim Poetry Slam und nicht über Kardinal Woelkis Liebe zu Martin Luther, aber auch nicht über den Salafisten mit dem Koffer und Mario Draghi, der evangelisch werden will.

RÜCKBLICKE

Simone Fleck am 10.2.2017

Beim Auftritt von Simone Fleck überreichte Pfarrer Hans-Otto Witt einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Heinz-Rudolf Berkenkopf von der Caritas Castrop-Rauxel für die Tafel in Castrop-Rauxel.

Fotos: Schütze RN